Schlagwort: Gesellschaft

Jan Gehl – Leben zwischen Häusern und Städte für Menschen

Wenn auch nicht brandneu erschienen, so doch immer wieder lesenswert.

Perspektivwechsel

„Erst formen wir unsere Räume, dann formen sie uns.“ Sir Winston Churchill Gebäude, die wir heute planen, sind Prognosen wie wir in Zukunft leben werden. Damit Prognosen, wie unsere vielfach kritisierten Wetterberichte, nicht notwendigerweise immer falsch liegen müssen, sollten wir uns bereits heute mit den Anforderungen von morgen auseinandersetzen. Wir sollten Trends im Sinne von…
Weiterlesen

„Architektur formt und berührt die menschliche Existenz in sozialer und individueller Hinsicht.“

Alexander Mitscherlich aus „Die Unwirtlichkeit unserer Städte“

Zukunft Dämmung

Wieviel Dämmung verträgt die Stadt, ohne ihre Identität zu verlieren? Wieviel die Nation? Wieviel die Menschheit? Wem gehört überhaupt die Fassade? Wird die Gesellschaft im Sinne einer höheren Aufenthaltsqualität des öffentlichen Raums künftig bei Fassaden mitentscheiden? Wie erlangen Fassaden wieder einen menschlichen Maßstab und eine geforderte Tiefe? Wie kann materialgerecht gestaltet werden? Wie finden WDVS-Fassaden…
Weiterlesen